• 7.jpg
  • aktuelles_amy.jpg
  • bennett.jpg
  • boot_1.jpg
  • cujo.jpg
  • fire_9_2015 usar volluebung 116.jpg
  • kellie.jpg
  • lisa.jpg
  • louise.jpg
  • lutz_mia.jpg
  • mia.jpg
  • nicki_2.jpg
  • pearl.jpg
  • sancho_2.jpg
  • spike_1.jpg
  • stromer.jpg
  • suche_kobi.jpg
  • teamdogs.jpg
  • trailer_slider.jpg
  • wasser_slider.jpg

news.h3 06.11.2010 Boot der Teamdogs zu Wasser gelassen

Dank der großzügigen Spende unseres Staffelmitgliedes Dirk Kolberg in Form eines Motorbootes im vergangenen Jahr konnten die Teamdogs "Molly Monroe" am 06.11.2010 endlich zu Wasser lassen. Unser dickbäuchiges Fräulein hielt sich äußerst passabel auf dem kühlen Nass, nicht zuletzt durch die tatkräftige Schönheitskur durch unseren "Techniker" Christoph Kindler. Heike Rohlfing und Christoph haben die Dame fast ein Jahr lang fit gemacht, sodass sie nun kurz vor dem Winter zeigen konnte, dass in die Jahre gekommene Frauen noch lange nicht eingerostet sind. ;)

Vielen Dank an Dirk, Heike, Christoph und die vielen kleinen Helfer drumherum.


In stillem Gedenken an Werner Hoche von der RHS Werra Meißner.

Die Teamdogs


news.h628.10.2010 Einsatzzentrale Nordhausen

Am 28.10.2010 waren Dirk Kolberg,Christin Kindler (Einsatzleitung) und Katja Romankewitz (Ausbildungsleitung) in der Einsatzzentrale der Polizeidirektion Nordhausen zu Gast. Mit viel Bildmaterial, theoretischen Erläuterungen und anschaulichen Schilderungen aus praktischen Erfahrungen wurden dem Auditorium die Einsatzmöglichkeiten, die Verwendungsbreite aber auch die Grenzen des Einsatzes von Rettungshunden bei der Vermisstensuche näher gebracht.  Später konnten die theoretischen Ausführungen auf dem Katastrophenschutzgelände in Nordhausen praktisch untermauert werden. Während Pete und Luise im Schulungsraum noch völlig unbeeindruckt zeigten, dass "Hund" selbst bei spannenden Vorträgen seelenruhig schlafen kann, erhielten die Polizeibeamten dann mit Tori und Sancho Einblicke in den Aufbau, die Arbeitsweise eines Rettungshundes und mit vieviel Spaß die Vierbeiner bei der Sache sind.
Wir bedanken uns bei der PD Nordhausen für die Möglichkeit zur Präsentation unserer Arbeit.


Katja und Luise24.10.2010 Wesens-, Eignungstest und Vorprüfung am 24.10.10 in Naumburg bei der RHS Nordhessen

Am Sonntag haben Katja Romankewitz und Luise den Eignungstest für Rettungshundeteams und die Vorprüfung des DRV e.V erfolgreich absolviert.

Supi kleiner Border...., :))) habt ihr schön gemacht.



Dirk und Tori16./17.10.2010 Flächenprüfung

Noch ne Flächenprüfung in Halle am 16.10 bis 17.10.10. Das erfahrenste Team der Staffel Dirk Kolberg mit seiner Tori konnte zum wiederholten Male Ihre Flächenprüfung erfolgreich ablegen! Alle Achtung vor unserer "Seniorin" Tori, sie zeigt das man auch mit 10 Jahren noch fit ist!
Glückwunsch an euch beide! Rockt weiter so vorbildlich den Wald! :)



Prüfung Katrin09./10. 10.10 Prüfung bei der RHS Westallgäu

Herzlichen Glückwunsch an Sylvia Deller mit Sookie und Katrin Pöhler mit Marko zur bestandenen Flächenprüfung I. Wir freuen uns und sind stolz auf euch, weiter so.... :)

Das wird hübsch gefeiert :))))



3.Rettungshundelehrgang22.09.10 – 26.09.10 3. Thüringer Rettungshundelehrgang auf Burg Lohra

Auch in diesem Jahr war der Andrang wieder groß, sodass schon nach wenigen Tagen nach Erscheinen der Ausschreibung alle Teilnehmerplätze belegt waren und auch die Warteliste schnell gefüllt war.
Auch war die Vielfalt der verschiedenen Organisationen wieder überwältigend, so waren Teilnehmer des DRV, DRK, BRH, DLRG, Johanniter, Malteser und von zwei freien Staffeln mit insgesamt 62 Teilnehmern und 69 Hunden zugegen.
Gearbeitet wurde in 4 Flächen- und 3 Trümmergruppen in wechselnden Suchgebieten.
Am Samstag gab es einen Aktionstag, bei dem sich die Hundeführer eine Aktion aussuchen konnten, z. Bp.  1. Hilfe Hund, Kynologie, Orientierung im Gelände mit Schnitzeljagd, Abseilen mit Hund, Bootsgewöhnung (musste leider kurzfristig abgesagt werden, wegen Unfall des Bootstrailers auf der Anfahrt) und ein Flächentraining zur Abwechslung für die Trümmerworkaholics, in Theorie und Praxis.
Am Abend fand dann eine Einsatzübung in und um Badra statt, dessen Hintergrund eine Wandergruppe war, die nach einer Feier im Gemeindehaus spurlos verschwand.
Wir bedanken uns noch einmal bei der Freiwilligen Feuerwehr Badra für die gute Zusammenarbeit, bei allen anwesenden Ausbildern und Ausbilderanwärtern für die tolle Mithilfe, sowie bei allen Teilnehmern für die Zusammenarbeit und den Spaß, den wir hatten und hoffen euch beim nächsten Mal wieder begrüßen zu dürfen.


18. + 19. 09.10 Prüfung bei der RHS Bayrischer Jura

Wir gratulieren Heike Koblitz mit Kobi zu ihrer bestandenen Erstprüfung in der Fläche. Sowie Katja Romankewitz mit Pearl zur bestanden Prüfung in der Fläche II. Habt ihr toll gemacht!!!!


18.09.10 Einsatzübung im Hainich Nationalpark

Szenario: Eine Schulklasse, dargestellt durch Mimen, wird bei einem Besuch im Nationalpark Hainich von Wespen angegriffen. Teilweise schwere Verletzungen durch Panikreaktionen. Zwei Kinder bleiben vermisst.

Für die Teamdogs verlief die Einsatzübung sehr zufrieden stellend, auch die Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Kammerforst und den Naturparkrangern hat reibungslos geklappt.
An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit und bei Herrn Slubik für die Miteinbeziehung bedanken.
Als sich die Teamdogs mit zwei Hundeführern und vier Helfern auf der Anfahrt befanden kamen sie noch zu einem Verkehrsunfall, bei dem sie die Erstversorgung übernahmen.


10.09.10 Vorführung bei den Highlandgames

Am 10.09.10 veranstaltete der Kreis Sport Bund Nordhausen die Highlandgames. Die Teamdogs waren mit einer informativen Vorstellung des Könnens ihrer Hunde beteiligt.


Vorführung05.09.10 Vorführung bei der SV OG Breitenholz

Am Sonntag, den 05.09.10 waren die Teamdogs zum wiederholten Male eingeladen eine Vorführung auf dem Gelände der SV OG Breitenholz zu veranstalten. Zweck der Vorführung war Hundehaltern aus dem Eichsfeld über Rettungshunde zu informieren und aufzuzeigen welches Potenzial in einem Hund steckt.
Die Hundehalter, die eigentlich zur Wahl des schönsten Hunds des Eichsfelds angereist waren zeigten sich begeistert und interessiert. An der Wahl zum schönsten Hund im Eichsfeld nahmen alle anwesendenTeamdogs teil.
Die ersten Plätze in den Kategorien „kleine Hunde“ und mittelgroße Hunde“ belegten Theresa Behrendt mit Beagle „Cora“ und Katja Romankewitz mit Australien Shepherd „Sancho“. Welche sich somit auch für das große Finale qualifizierten. Den dritten Platz in der großen Klasse“ erreichte Jana Rödiger mit Husky „Amy“.
Im „großen Finale“ setzte sich Sancho dann gegen Beagle „Cora“ und einen Deutschen Schäferhund durch und darf sich jetzt ein Jahr lang der „schönste Hund aus dem Eichsfeld“ nennen.


Prüfung Teamdogs04.07.2010 DRV-Wesenstests, GemPPO Eignungstest und DRV Vorprüfungen absolviert

Bei über 30° im Schatten konnten folgende Teams der SHS-Teamdogs Ihre Prüfung bestehen.
Den DRV Wesenstest bestanden Katrin Pöhler mit Bennett, Sylvia Deller mit Sookie und Cujo, Matthias Wermter mit Odin und Katja Romankewitz mit Luise.
Matthias Wermter konnte weiterhin den Rettungshundeeignungstest nach GemPPO erfolgreich abschließen.
Nach den Richtlinien des DRV müssen alle Hunde den Wesenstest und alle Teams den Eignungstest nach GemPPO mit bestanden absolvieren, um an einer Vorprüfung teilnehmen zu können.
Die DRV-Vorprüfung konnten folgende Teams erfolgreich absolvieren: Lutz Behrendt mit Cora, René Feuer mit Nicki, Christin Kindler mit Anton, Sabrina Henkel mit Ciano, Anja Rindermann mit Filou, Heike Koblitz mit Kobi, Sylvia Deller mit Sookie und Cujo und Heike Rohlfing mit Kess.
Erst nach bestandenem Wesenstest, Eignungstest und der DRV-Vorprüfung ist es möglich an einer Rettungshundeprüfung für die Erlangung der Einsatzfähigkeit teilzunehmen.


Vorführung19.06.2010 Vorführung in NDH

Die Teamdogs zeigten unter den Blicken begeisterter Zuschauer am Tag der offenen Tür der Polizeidirektion Nordhausen ihr Können. Mit fachlich fundierten Erklärungen und unterhaltsamen Darbietungen wurde ein Einblick in die Ausbildung und den Nutzen von Rettungshunden gegeben.

Direkt nach der Vorführung wurde die Staffel zu einem Einsatz im Eichsfeld alarmiert. 


news.h819.06.2010 Ehrenmitglied

Am heutigen Tage wurde Thomas Soszynski, Pressesprecher der Polizei Nordhausen zum Ehrenmitglied der SHS-Teamdogs e.V. ernannt. Lutz Berhrendt, Katrin Pöhler und Katja Romankewitz übergaben die Ehrenurkunde im Rahmen des Tag der offenen Tür der Polizeidirektion Nordhausen und bedankten sich für die gute Zusammenarbeit bei der Suche nach Trainingsgebieten und der Pressearbeit bei Einsätzen.




Interschutz Leipzig07.-12.06.2010 Interschutz in Leipzig

Der DRV (Deutsche Rettungshundeverein) präsentierte sich auf der Interschutz gemeinsam mit seinem Partner MHW (Medizinisches Katastrophenhilfswerk) auf der Interschutz in Leipzig.
Die Fachbesucher zeigten großes Interesse an der Ausbildung der Hunde und den Erfahrungen des DRV bei Auslandseinsätzen. Es wurden Gespräche mit Nationalen und Internationalen Interessenten geführt.


Prüfung Kellie12.06.2010 Flächenprüfung in Oldenburg bestanden

Prüfer von DRV und JUH gratulierten um 18.00 Uhr Heike Rohlfing zur bestandenen Flächenprüfung nach den gemeinamen Richtlinien (GemPPO). Damit können die Teamdogs ein weiteres Team für Einsätze in Nordthüringen, Südniedersachsen, Sachsenanhalt und Hessen bereit stellen.



Einsatzübung17.04.2010 Einsatzübung in Kalteneber bei Heilbad Heiligenstadt

Mitten in der Nacht (um 02.13 Uhr) wurden die Teamdogs von der Leitstelle Eichsfeld zu einem Einsatz in Kalteneber bei Heilgenstadt gerufen. Es galt nach einem Gebäudeeinsturz, mehrere verschüttete und mehrere abgängige Personen zu suchen.
In Kooperation mit Einsatzkräften der FFW, des THW und des DRK wurden alle Personen geortet, gerettet und medizinisch versorgt.
Die Teamdogs setzten hierfür Suchhunde in den Trümmern und in der Fläche ein. Die erfolgreiche Einsatzübung diente der Perfektionierung der Zusammenarbeit verschiedenster Einsatzkräfte.



news.h1011.04.2010 Teamdogs-Training mit 28 Personen und 30 Hunden

Erstmalig wurde ein gemeinsames Training mit fast allen Sparten der Teamdogs durchgeführt. In Sülzhayn/Ellrich wurde in zwei Gruppen Flächensuche, einer Gruppe Trümmersuche und einer Gruppe Mantrailing gearbeitet. Nur die Wassersuche konnte mangels Wasserfläche nicht aktiv werden.
An einem langen Übungstag (von 10.30 bis 20.00 Uhr!) wurde am Nachmittag die Grillsaison eröffnet, so kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Zeitweise wurde unser Training von interessierten Gästen des ASB-Göttingen besucht. Am Rande des Trainings wurde besprochen, dass in den nächsten vier Wochen aus dem "lockeren" Treffen der Mantrailer eine offizielle Arbeitsgruppe Mantrailing mit Mitgliedschaft in den Teamdogs entsteht.


UTF-Germany03.04.2010 Teamdogs-Mitglieder in Sonder-Einsatz-Gruppe UTF-Germany gewählt

In der Gründungssitzung der UTF (United-Task-Force) wurden Jürgen Koblitz als stellvertretender Arbeitsgruppenleiter und Leiter des inländischen Einsatz-Koordinierungsbüros (EULE) gewählt. Katja Romankewitz als Pressesprecherin der UTF benannt und Dirk Kolberg als Ausbilder und stellvertretender Einsatzleiter gewählt.
Weitere Teamdogs Mitglieder unterstützen den "gemeinschaftlichen Einsatz-Verbund" für besondere Einsätze im In- und Ausland.


Training beim THW28.03.2010 Training beim THW-Eichsfeld

Gern nahmen die Teamdogs eine Einladung des THW-Eichsfeld an und trainierten auf dem Gelände des THW-Heiligenstadt. Zur Verfügung standen Wiesen- und Waldflächen, sowie Hallen mit Geräten und Fahrzeugen. Von 11 bis 17 Uhr konnten in Übungen und Gesprächen Erfahrungen ausgetauscht werden. Vielen Dank für die Einladung.






27.03.1027.03.2010 Flächenprüfung bestanden

Katja Romankewitz besteht mit Ihren beiden Hunden Pearl und Sancho die Wiederholung der Flächenprüfung laut GemPPO bei der Prüfung im Landkreis Cham Bayern.
Die Teamdogs gratulieren und freuen sich schon auf den Sekt :-)




Spende vom Lions-Club-Eichsfeld17.03.2010 Lions-Club Eichsfeld spendet Funkgeräte

Clubmaster Benno Schmidt und Sekretär Hubert Eberle vom renomierten Lions-Club Eichsfeld überreichten der Suchhundetaffel Teamdogs e.V. zehn hochwertige Funkgeräte. Der Lions-Club sei stolz auf die hervorragende Arbeit welche die Mitglieder der Teamdogs ehrenamtlich leisten, deshalb sei es dem Lions-Club Eichsfeld leicht gefallen die Teamdogs zu unterstützen.

Wir bedanken uns sehr herzlich für diese großzügige Spende.

 

Flächenprüfung13./14.03.2010 Flächenprüfung nach GemPPO in Limburg Westerwald

Wir gratulieren Jana Rödiger mit Amy zur bestandenen Flächenprüfung und wünschen dem Team viel Erfolg, Sicherheit, Gesundheit und Freude in künftigen Einsätzen.




U.S.A.R12./13./14.03.2010 "U.S.A.R. Group Commander Course" in Salzburg/Austria

Gemeinsam mit Walter Kinach vom DRV e.V. und Danny Stübling von der RHOT Bad Berka nahm Dirk Kolberg von der SHS-Teamdogs e.V. am ersten Kurs für Teamleader Internationaler Einsätze der I.R.O. (Internationale Rettungshunde-Organisation) teil. In Englisch wurden Kenntnisse über UN-Mandate und UN-Strukturen geschult, sowie konkrete Aufgaben und Arbeitsweisen von U.S.A.R.-Teams vermittelt. 22 Teilnehmer aus der ganzen Welt nahmen am Seminar in Österreich teil.


Erdbeben in Chile27.02.2010 Chile trifft Erdbeben der Stärke 8.8

Noch bevor gemeinsam mit dem Kooperationspartner MHW ein Hilfsangebot für einen Einsatz in Chile ausgesprochen werden konnte, wurde aus Chile gemeldet, dass keine ausländische Hilfe benötigt werde. Ohne offizielle Anforderung senden die SHS-Teamdogs keine Einsatzkräfte.








Mantrailing20.02.2010 Arbeitsgruppe Mantrailing

Die Teamdogs suchen noch Mitglieder für eine Arbeitsgruppe Mantrailing. Alle Interessierten aus dem Einsatzgebiet (Nordthüringen, Südniedersachsen, Nordhessen, Harz) sind herzlich eingeladen am Training teilzunehmen. Geübt wird im Raum Göttingen und im Südharz.

Weitere Auskunft erteilt Lutz Behrendt, Tel.: 0151-18362426 oder Email: lutz_70(at)web.de. Bitte (at) durch @ ersetzen.


13 - 19.01.2010 Einsatz beim Erdbeben in Haiti. Infos hier









Rettungshundestaffel Teamdogs

SHS Teamdogs - Mitglied im Deutschen Rettungshundeverein

Mitglied im Deutschen Rettungshundeverein